Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Carillonkonzert mit Eddy Marien

24. August 2019, 17:0018:00

5,€

 

Das zweite Carillonkonzert des Sommers bestreitet Eddy Marien, Carilloneur an der St.-Rombouts-Kathedrale von Mechelen, Belgien.

Eddy Marien, geb. 1962 in Duffel, Belgien, erhielt seinen ersten Unterricht  in Klavier und Carillon von seinem Stiefvater, Jeff Rottiers. Er erwarb sein Klavierdiplom am Konservatorium 1997 in Mechelen 1980 und seinen Magister im Hauptfach Musik am Lemmens Institut in Löwen. 1985 legte er sein Carillondiplom  an der Königlichen Carillonschule „Jef Denyn“ in Mechelen ab, wo er seit 1989 als Dozent tätig ist.

Er ist Stadtcarillonneur von Halle, Löwen, Mechelen und Meise. Für Meise hat er auch die Anschaffung eines neuen Carillons vorgeschlagen und in der Folge als Berater an dem Projekt mitgearbeitet. Er gewann den ersten Preis bei den Carillonwettbewerben der Städte Nijmegen 1989 und Berlin 1991.

Marien gibt regelmäßige Konzerte und Vorträge in Europa, Neuseeland und den USA, spielt für Rundfunk und Fernsehen und nimmt CDs auf.

Er ist spezialisiert auf Werke für Carillon und andere Instrumente, wie Gitarre und Vibraphon, und bildet mit seinem amerikanischen Kollegen Thomas Lee das Carillonduo „Campana Nova“, das Konzerte mit Werken für zwei Carillonneure gibt.

Marien wird in die Jurys von Carillon-Wettbewerben und Examen berufen und hat bisher Meisterkurse im Carillonspiel an der Yale Universität in den USA, am National Palast in Mafra, Portugal und an der Skandinavischen Carillonschule in Løgum Kloster, Dänemark gegeben.

Wie immer können die Besucher das Konzert vor der Kirche und im Glockenmuseum auf dem Turm mitverfolgen.Bei hoffentlich schönem Wetter werden auf der Südseite der Stiftskirche Stühle für die Konzertbesucher aufgestellt. Das Konzert beginnt nach dem Uhrenschlag um 17 Uhr. Programme als Eintrittskarten erhalten Sie ab 16:45 Uhr im Kirchhof oder beim Aufstieg ins Glockenmuseum. Das Konzert endet um 18 Uhr mit dem 19-stimmigen Geläuteplenum, das den Sonntag einläutet.

Die ehrenamtlich arbeitende „Bauhütte der Stiftskirche Herrenberg“ verkauft selbst hergestellte kunstgewerbliche Gegenstände aus dem Kupfer alter Kirchturmdächer zu Gunsten des Glocken­museums. Sie ist vor allem am Ausbau des Glockenmuseums maßgeblich beteiligt und sucht Mitarbeiter(innen) für den weiteren Ausbau des Museums bzw. für Erhaltungsarbeiten an der Stifts­kirche. Auch Personen, die nur projektbezogen mitarbeiten wollen, sind herzlich willkommen. Die Mitglieder der Bauhütte treffen sich mittwochs ab 17.00 Uhr im Erdgeschoss des Dekanats.

Ansprechpartner:

Andreas Rodewald
Leiter der Bauhütte an der Stiftskirche Herrenberg
Tel: 0162 90 52 677
kontakt@bauhuette-herrenberg.de

Der Verein zur Erhaltung der Stiftskirche Herrenberg e.V. bittet um Verständnis dafür, dass er zur Deckung der Kosten Programme als Eintrittskarten zum Preis von € 5,– verkaufen wird.

 

 

Details

Datum:
24. August 2019
Zeit:
17:00–18:00
Eintritt:
5,€

Veranstaltungsort

Stiftskirche Herrenberg
71083 Herrenberg, + Google Karte
Nach oben ↑